lingua
Distretto Turistico delle Miniere > Agrigento > ‚VALLE DEI TEMPLI‘, DAS TAL DER TEMPEL

‚VALLE DEI TEMPLI‘, DAS TAL DER TEMPEL

Agrigento
Print Friendly, PDF & Email

Parco archeologico Valle dei Templi-Ivano Mistretta-3

Das Tal der Tempel wurde im Jahr 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Der Park bewahrt ein außerordentliches Monumental- und Landschaftserbe, das die Überreste der antiken Stadt Akragas umfasst. Mit seinen tausenddreihundert Hektar ist dies die weltgrößte Archäologische Fundstätte und zeichnet sich durch wichtige dorische Tempel aus hellenistischer Zeit aus. Im östlichen Abschnitt auf dem Hügel finden wir die Tempel von Juno, Concordia und Herakles.  Die wunderbaren Überreste des Juno-Tempels ragen am Ende des Felshügels in einer Position empor, die einen wunderbaren Ausblick auf die Umgebung freigibt. Dieser Tempel, der den Ehen gewidmet ist, wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. errichtet und bewahrt einen fast intakten Säulengang, der von seinem Architraven überragt wird. Der Concordia-Tempel ist dagegen ein herrlicher dorischer Tempel aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. und einer der drei am besten erhaltenen griechischen Tempel. Seine eleganten Proportionen machen ihn zu einem perfekten Beispiel des klassischen Stils. Der Herakles-Tempel, (der dem Sohn von Zeus und Alkmene gewidmet ist), wird als der älteste Tempel Agrigents betrachtet. Im archaischen dorischen Stil weist er eine Aufreihung von 8 Säulen auf, die von Kapitellen überragt werden. Im westlichen Abschnitt erhebt sich der Zeus-Tempel, der einer der größten Tempel der hellenistischen Welt und der größte Siziliens war. Es gibt zwei ideale Augenblicke, um die Tempel zu besuchen: Früh am Morgen zur Öffnungszeit, bevor Busse Touristenmassen loslassen oder abends, wenn die Tempel vom Licht des Sonnenuntergangs beleuchtet werden.

 

Via Panoramica Valle dei Templi, Agrigento
Collina dei Templi (Giunone, Concordia und Ercole)
Geöffnet täglich von 8.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Kassen schließen vor dem Schließen der Website eine halbe Stunde.
Tempio di Zeus, Santuario delle divinità ctonie und Tempio dei Dioscuri. Geöffnet täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr
Fahrkarte: 10,00 € für die Person, Ermäßigung: 5,00 €
Kombi-Fahrkarte (Tal und archäologisches Museum) 13,50 €, Ermäßigung: 7,00 €
Freier Eintritt am ersten Sonntag eines jeden Monats. Sie gilt nicht für Besuche von 19.30 anzuwenden. Freier Eintritt nur für Kinder unter 18 Jahren
Öffnung in der Abend und die Nacht vom 15. Juli bis 18. September 2015;
Hinweis: Der Eintritt ist frei
- EU-Bürger im Alter von 18 Jahren;
- Lehrer und Schüler von der Fakultät für Architektur, Kulturerbe, Erziehungswissenschaften und Studiengänge in Literatur oder literarische Themen mit einer archäologischen oder kunsthistorischen Adresse, Lehrer und Schüler aus den Kunstakademien; Führungskräfte des Kultur- und Umweltgüter.
Ermäßigt (50%)
-EU-Bürger zwischen 18 und 25 Jahren;
-teachers von staatlichen und nicht-staatlichen Schulen
Telefon: 0922 621611

 

 

 

© 2015 - Distretto Turistico delle Miniere
CCIAA Caltanissetta Via Vittorio Emanuele, 38

Progetto Cofinanziato dall’Unione Europea
Programma Operativo FESR – Fondo Europeo di Sviluppo Regionale Sicilia 2007/2013 Asse 3
Obiettivo Operativo 3.3.3 – Linea di Intervento 3.3.3 A, Attività C
“Investiamo nel vostro futuro”

Lade...