lingua
Distretto Turistico delle Miniere > > Gabbara – Rupe di Marianopoli – Orientiertes Naturschutzgebiet “Monte Capodarso e Valle dell’Imera meridionale”

Gabbara – Rupe di Marianopoli – Orientiertes Naturschutzgebiet “Monte Capodarso e Valle dell’Imera meridionale”

Print Friendly

Die Reiseroute verbindet die schöne Waldstrecke von Gabbara nach San Cataldo, die bereits den Fans von Industriearchäologie vom Calvario (Viertel Giganna und Landstraße SP 149 bis zum Tor des Schutzgebietes) angeboten wurde, über die Landstraße SP 42 bis nach Marianopoli zum Ödland der ‚Rupe di Marianopoli‘ (von der SP 42 im Südosten des Orts) miteinander. Von hier fährt man dann bis zum Orientierten Naturschutzgebiet “Monte Capodarso e Valle dell’Imera meridionale” in Caltanissetta entlang der Staatsstraße 122 weiter. Dieses Gebiet wird von ‚Italia Nostra’ verwaltet.

condividi su: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

© 2015 - Distretto Turistico delle Miniere
CCIAA Caltanissetta Via Vittorio Emanuele, 38

Progetto Cofinanziato dall’Unione Europea
Programma Operativo FESR – Fondo Europeo di Sviluppo Regionale Sicilia 2007/2013 Asse 3
Obiettivo Operativo 3.3.3 – Linea di Intervento 3.3.3 A, Attività C
“Investiamo nel vostro futuro”

Menu
Lade...