lingua
Distretto Turistico delle Miniere > Campofranco > FEST VON ‚SAN CALOGERO‘ UND DER ‚PUPI DI PANE‘

FEST VON ‚SAN CALOGERO‘ UND DER ‚PUPI DI PANE‘

Campofranco
Print Friendly, PDF & Email

Pupi di pane

Während des Fests von 'San Calogero' wird in Campofranco das Heiligenbild des Schutzheiligen, der mit einer schneeweißen Robe und einem schwarzen Mantel, sowie einem Silberstab in der Hand dargestellt wird, von den Gläubigen auf der Schulter durch die Straßen des Orts getragen, um an die Befreiung von Trockenheit und Hungersnot im 18. Jahrhundert zu erinnern. Das Festprogramm sieht auch die traditionelle barfüßige "Reise" der Gläubigen mit dem Rosenkranz in Händen vor. Diese endete dann bis vor einigen Jahren in der Kirche mit der Zunge "a strascinuni" vom Eingang bis zum Hochaltar. Heute verbleiben von der antiken Tradition die weiße Bekleidung der Kinder mit schwarzen Knöpfen, die Opfersammlung für die sogenannte "missa cugliuta", sowie die "Sagra dei Pupi di Pane". Bei diesem Fest werden Zentnerweise große Brotformen verteilt, die heiß mit Öl, Pfeffer und frischem Käse gegessen werden. Sie stellen Beine, Arme oder andere Körperteile dar, die auf Fürsprache des Heiligen gesund wurden.

 

 

© 2015 - Distretto Turistico delle Miniere
CCIAA Caltanissetta Via Vittorio Emanuele, 38

Progetto Cofinanziato dall’Unione Europea
Programma Operativo FESR – Fondo Europeo di Sviluppo Regionale Sicilia 2007/2013 Asse 3
Obiettivo Operativo 3.3.3 – Linea di Intervento 3.3.3 A, Attività C
“Investiamo nel vostro futuro”

Lade...