lingua

CATTOLICA ERACLEA

Cattolica Eraclea
Print Friendly, PDF & Email

Cattolica Eraclea ist ein Ort mit ungefähr 4.000 Einwohnern, der ein sehr interessantes Tourismus- und Kulturzentrum ist. Seine Ursprünge gehen zurück bis zur mykenischen Zeit, als er um das 2. Jahrtausend vor Christus von den Kretern erbaut wurde. Seit der Antike sind im selben Gebiet verschiedene Städte und wichtige Zivilisationen entstanden und wieder verschwunden. Archäologische Funde, die an verschiedenen Orten entdeckt wurden, bezeugen die Existenz von antiken Städten, zu denen Makara, Ankrina, Crasto, Heraclea, Platani und Monforte gehören, bis im 17. Jahrhundert die heutige Stadt Cattolica entstand. Am 24. Mai 1610 wurde "la Cattolica", nach der Genehmigung der ‚Licentia Populandi‘ offiziell gegründet, die Blasco Isfar et Corillas vom Vizekönig Herzog von Escalona gewährt wurde. Abgesehen vom Badeort (Eraclea Minoa) mit seinem wundervollen Strand, ist Cattolica Eraclea dank seiner charmanten Altstadt voller Kirchen, wie der wunderschönen Mutterkirche ‚dello Spirito Santo‘, bekannt. Hinzu kommen das Orientierte Naturschutzgebiet ‚Foce del fiume Platani‘ und die archäologische Fundstätte. Sie sollten diese kleine Stadt am Besten während der Karwoche besuchen - einer der ältesten und beeindruckendsten Traditionen nicht nur von Cattolica Eraclea, sondern von ganz Sizilien.

 

© 2015 - Distretto Turistico delle Miniere
CCIAA Caltanissetta Via Vittorio Emanuele, 38

Progetto Cofinanziato dall’Unione Europea
Programma Operativo FESR – Fondo Europeo di Sviluppo Regionale Sicilia 2007/2013 Asse 3
Obiettivo Operativo 3.3.3 – Linea di Intervento 3.3.3 A, Attività C
“Investiamo nel vostro futuro”

Lade...