lingua

CAMPOFRANCO

Campofranco
Print Friendly, PDF & Email

Wie alle Planstädte zeichnet sich Campofranco durch eine in Form und Geschichte schnelle Stadtentwicklung aus, die ihre Spuren im Ortsgewebe hinterlassen hat. Campofranco, das zum Teil durch das Unglück der Barone del Campo entstand, die ab 1549 die Freiherrnwürde von Mussomeli aufgeben mussten, war das Ergebnis der Idee von Giovanni: Er war entschlossen, einen Neustart durch die Bevölkerung eines seiner Lehnsgüter zu wagen. Mit königlichen Briefen von Philipp II. von Spanien, dem Sohn Karls V., beginnt Giovanni 1573 das Abenteuer der neuen Ansiedlung, die fortschreitend vor der Burg, dem Platz, der (dem wiederholt wiederkehrenden Namen San Giovanni gewidmeten) Kirche anwächst. Hinzu kommen Tränken, Öfen, Mühle, Schlachthaus, Ställe, sowie die Häuser der Handwerker und Arbeiter. In einem stürmischen Wachstumsjahrhundert sahen die Del Campo ihre originelle Idee auch dank der reizvollen Lage des Zentrums, des Quellwassers, der Steuern und Franchisen, Vergünstigungen, Vermögen und Privilegien heranwachsen, die eine neue Bevölkerung und neue Investitionen anzogen. Etwa ein Jahrhundert später ging die Macht dank einer Ehe zwischen verschiedenen Häusern an die neuen Lehnsherren auf dem Gebiet, die Lucchesi Palli, über. Hier handelte es sich um die gleiche Familie der 'Biblioteca Lucchesiana' von Agrigent, auch wenn sie in Campofranco allerdings mit dem klassischeren Lehngut verbunden sind, das vielleicht gut durch die Gabeln dargestellt wird, die für die Unterdrückung der Bittgesuche der Bauern eingesetzt wurden. Im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts entstand durch die Kaliumsalz-Werke der Montecatini und das Schwefel-Bergwerk Cozzo Disi eine Zeit relativen Wohlstands.

 

© 2015 - Distretto Turistico delle Miniere
CCIAA Caltanissetta Via Vittorio Emanuele, 38

Progetto Cofinanziato dall’Unione Europea
Programma Operativo FESR – Fondo Europeo di Sviluppo Regionale Sicilia 2007/2013 Asse 3
Obiettivo Operativo 3.3.3 – Linea di Intervento 3.3.3 A, Attività C
“Investiamo nel vostro futuro”

Lade...