lingua
Distretto Turistico delle Miniere > Agrigento > ‚BIBLIOTECA LUCCHESIANA‘

‚BIBLIOTECA LUCCHESIANA‘

Agrigento
Print Friendly, PDF & Email

Biblioteca Lucchesiana- Elena la Spina-2

Eines der in der Altstadt von Agrigent versteckten Wunder ist sicher die 'Biblioteca Lucchesiana'. Sie entstand als persönliche Bibliothek eines Bischofs von Agrigent, der im 18. Jahrhundert lebte, nämlich Andrea Lucchesi Palli. Heute findet man darin mehr als 45.000 Bände, die von Theologie, Philosophie, Geschichte und Geisteswissenschaften handeln und auf wertvollen handgeschnitzten Holzregalen gesammelt sind. In seinem Testament hinterließ Andrea Lucchesi Palli die Bibliothek der Bevölkerung von Agrigent, die die Wichtigkeit dieser Schenkung nicht sofort begriff, so dass Bücher und die gesamte Struktur in Vergessenheit gerieten. Verschlimmert wurde die Situation durch den tragischen Erdrutsch im Jahr 1966, der das Altstadtzentrum betraf. Heute wurde der gesamte Bau glücklicherweise saniert und der Bücherschatz wurde überprüft und aufgewertet.

 

Via Duomo, 94, 92100 Agrigento AG.
Telefon: 0922 22217; e-mail: bibliotecalucchesiana@gmail.com

Öffnungszeit:
Vormittag: von Mittwoch bis Freitag, 9.00 bis 13.00 Uhr
Nachmittag: Mittwoch 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
freier Eintritt

Führungen nur freitags: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.
Geführte Besichtigungen der touristischen Gruppen und Schulklassen nach vorheriger Genehmigung vorgenommen.

 

 

 

 

© 2015 - Distretto Turistico delle Miniere
CCIAA Caltanissetta Via Vittorio Emanuele, 38

Progetto Cofinanziato dall’Unione Europea
Programma Operativo FESR – Fondo Europeo di Sviluppo Regionale Sicilia 2007/2013 Asse 3
Obiettivo Operativo 3.3.3 – Linea di Intervento 3.3.3 A, Attività C
“Investiamo nel vostro futuro”

Lade...