lingua
Distretto Turistico delle Miniere > Acquaviva Platani > ‚A Madonna di Li Salinari‘

‚A Madonna di Li Salinari‘

Acquaviva Platani
Print Friendly

Madonna di li salinari

Der dritte Sonntag im August ist das Fest der Allerheiligsten Annunziata, "A Madonna di li salinari" (die Madonna der Salzarbeiter). Die Verehrung der Maria Allerheiligsten Annunziata hat ihren Ursprung in Acquaviva Platani. Damals ließ Herr Salvatore Mendola, der ein Landgut in der Nähe hatte, in den letzten Jahren des neunzehnten Jahrhunderts eine Ädikula auf dem Kamm des Hügels südlich des Ortes bauen und widmete ihn, zu Ehren seiner Frau, Nunzia Siracusa, der Jungfrau der Verkündigung (Vergine Annunziata).
Anfangs fand das Fest am 25. März statt. Die ersten Sommerfeste wurden um das Jahr 1930 gefeiert und bis zu den fünfziger Jahren fortgesetzt, doch die Schließung der örtlichen Mine verursachte deren Niedergang. Dank des Interesses einiger ehemaligen Salzarbeiter wurde das Fest im Jahr 1983 wieder eingeführt. 2004 wurde es einem Komitee von Gläubigen anvertraut.

 

 

condividi su: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

© 2015 - Distretto Turistico delle Miniere
CCIAA Caltanissetta Via Vittorio Emanuele, 38

Progetto Cofinanziato dall’Unione Europea
Programma Operativo FESR – Fondo Europeo di Sviluppo Regionale Sicilia 2007/2013 Asse 3
Obiettivo Operativo 3.3.3 – Linea di Intervento 3.3.3 A, Attività C
“Investiamo nel vostro futuro”

Menu
Lade...